201608.23
Off
0

NACHLASSVERFAHREN IN DER REPUBLIK KROATIEN

Nachlassverfahren ist ein nichtstreitiges Verfahren, das nachdem das Gericht eine Sterbeurkunde oder gleichermaßen Urkunde nach dem Tod einer Privatperson erhalten hat, angeleitet wird. In einem Nachlassverfahren werden Nachfolger, Nachlass und Rechte, die einzeln Nachfolgern oder anderen Personen gehören, bestimmt sein. Das Nachlassverfahren obliegt dem zuständigen Notar als Bevollmächtigter des Gerichts. Das Gericht, das die Nachlasssache…

201603.10
Off
0

EINWANDERUNG IN DIE REPUBLIK KROATIEN

Kroatien liegt zentral in Europa was bedeutet, dass man die meisten mitteleuropäischen Länder aus Nordwest Kroatien einfach mit dem Auto erreichen kann. Beispielsweise, aus Rijeka kann man in nur 6-8 Stunden Mailand in Italien, Lugano in der Schweiz, München in Deutschland, Wien in Österreich, Bratislava in der Slowakei oder Budapest in Ungarn erreichen. Darüber hinaus…

201602.03
Off
0

BESITZSTÖRUNG

Gemäß dem Gesetz über Eigentum und andere Sachenrechte hat derjenige  den Besitz, der tatsächlich die Herrschaft über eine Sache/ein Recht, oder einen Teil der Sache/des Rechts hat. Wenn mehrere Personen dieselbe Sache besitzen, sind sie Mitbesitzer. Man erwirbt den Besitz indem man die tatsächliche Herrschaft über eine Sache ausübt. Unter tatsächlicher Herrschaft versteht man die…

201602.03
Off
0

KONZESSION BERECHTIGUNG WEGEN GENEHMIGUNG EINES SEEGUTES

Die Konzession ist ein Recht, mit welchem ein Seegut ganz oder teilweise der öffentlichen Nutzung entzogen wird und einer natürlichen oder juristischen Person zur wirtschaftlichen Nutzung oder für eine Sondernutzung übertragen wird. Außer der Vergabe einer Konzession gibt es die Möglichkeit, eine Konzessionsberechtigung zu erteilen. Durch die Erteilung einer Konzessionsberechtigung wird ein Seegut einer natürlichen…

201512.02
Off
0

Investitionsförderungen in der Republik Kroatien

Im Jahr 2012 wurde das Gesetz über Investitionsförderungen und Verbesserung des Investitionsklima verabschiedet (weiter: Gesetz). Das Gesetz beinhaltet anregende Fördermaßnahmen für Investitionen und die rechtzeitige Realisierung der nötigen Investitionstätigkeiten. Es bestimmt wie und in welcher Frist alle nötigen Investitionstätigkeiten zu erledigen sind; und zwar zum Zweck einer erfolgreichen und zeitgerechten Realisierung des Investitionsprojekts auf dem…

201510.07
Off
0

LIQUIDATION DER EINFACHEN GESELLSCHAFT MIT BESCHRÄNKTER HAFTUNG

Das Gesetz über die Änderungen des Handelsgesellschaftsgesetzes im Amtsblatt „Narodne novine“ Nr. 111/2012 aus dem Jahre 2012 hat eine neue Rechtsform geregelt, nämlich die einfache Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Abkürzung j.d.o.o.) Das erforderliche Mindeststammkapital einer einfachen Gesellschaft mit beschränkter Haftung beträgt 10,00 Kuna. Bei der Gründung einer j.d.o.o. wird eine Anmeldung zur Eintragung ins Gerichtsregister,…

201509.22
Off
0

ÄNDERUNG DES INSOLVENZGESETZES

Am 1. September 2015 sind die neuen Bestimmungen des Insolvenzgesetzes in Kraft getreten, wodurch der Schutz der Gläubiger und die Transparenz der Verhandlungen gestärkt werden. In der Republik Kroatien gibt es 14000 Firmen ohne Angestellte die knapp 15 Milliarden Kuna schulden. Das kroatische Gesetz bietet insolventen Firmen zwei mögliche Verfahren – das Vorinsolvenzverfahren und das…

201509.04
Off
0

DER AUSSCHLUSS EINES GESELLSCHAFTERS

Die Gesellschafter und die Gesellschaft haben das Recht sich vor den Gesellschaftern, die die Ziele der Gesellschaft bedrohen, zu schützen. Damit schützen sie auch gleichzeitig die Gesellschaft. Wenn ein Gesellschafter kein Interesse mehr an der Gesellschaft hat, ist es am einfachsten ihn auszuzahlen. Falls es zu keiner Einigung der Gesellschafter über eine Auszahlung kommt, steht…

201505.08
Off
0

ENTSCHÄDIGUNG FÜR EMPFÄNGER VON KREDITEN IN SCHWEIZER FRANKEN

Das Oberste Handelsgericht hat im Juni 2014 ein Urteil in dem Verfahren gefällt, das der kroatische Verbraucherschutzbund (savez udruga Potrošač) gegen acht kroatische Banken angestrengt hat wegen Verletzung kollektiver Interessen und Rechte der Kreditempfänger. Darin wurden die kollektiven Rechte und Interessen der Verbraucher, der Kreditempfänger, festgestellt, und zwar dadurch, dass die beklagten Banken , außer…

201505.08
Off
0

ARBEIT AUSLÄNDISCHER ARBEITER IN DER REPUBLIK KROATIEN

Hinsichtlich der gesetzlichen Vorschriften für Arbeit von Ausländern in Kroatien unterscheidet man einige Kategorien von Ausländern. Die Arbeit Staatsangehöriger von Mitgliedern der  EU und dem europäischen Wirtschaftsraum sowie ihrer Familienangehörigen und besonders die Arbeit der Ausländer, die nicht Staatsangehörige der genannten Staaten sind bzw. Staatsangehörige von Drittländern. EU  STAATSBÜRGER  UND  IHRE  FAMILIENANGEHÖRIGEN Zu dieser Gruppe…